News

Unser neuer Trailer ist ONLINE!

hier klicken

 

Ausschnitte aus dem letzten Konzert im Cemal Resit Rey Konzertsaal in Istanbul 

Link

 

Wir musizierten zum Abschied des scheidenden Bundespräsidenten Joachim Gauck. Unser Spezial-Gast war Nils Landgren!

Link

 

Das Live-Video zur Veranstaltung im Schloss Bellevue, Berlin:

 

“Die gute Stadt” – Nominierung für den Junge Ohren Preis

Die Stadtoper „Die Gute Stadt“ von Sinem Altan im Theater Freiburg ist nominiert für Junge Ohren 2015.  Es wirken Begüm Tüzemen in der Hauptrolle als „Starkundschön“ und Özgür Ersoy als Orchester- und Solomusiker in den Instrumenten Baglama, E-Bass, Duduk und Zurna mit.
Link

 

Am 16. August 2015 wurde das Orchesterwerk von Sinem Altan „Hafriyat-Earthwork“ im Rahmen des Young Euro Classic Festivals im Konzerthaus Berlin durch das Nationale Jugendorchester der Türkei unter der Leitung von Cem Mansur uraufgeführt. Hierfür erhielt sie den Europäischen Komponistenpreis 2015.

Link

 

Das neue Video “KARA” ist online!

Video anschauen

Das neue Album ist ab sofort erhältlich

jetzt bestellen

Auch erhältlich auf Amazon

10341880_518538238252115_2909517503505143071_n-300x300 Am 15. Mai 2014 erscheint die erste CD des Ensemble Olivinn: Kara. Das Ensemble lässt eine einzigartige Klangmischung entstehen – mit Elementen aus traditionellen türkischen und anatolischen Volksliedern, aus europäisch-klassischen und aus zeitgenössischen Werken. Der Name “Kara”, der möglicherweise zunächst das Italienische Wort “Cara” (Liebste/Liebchen) assoziiert, bedeutet aber aus dem Türkischen übersetzt “Schwarz (die Absorption aller Spektren des Lichts und somit die „Abwesenheit von Farben“) kann aber auch Land oder Erde bedeuten. Dieser Titel stellt den Ausgangspunkt der Musiksprache vom Ensemble Olivinn und ihre Liebe zur Verschmelzung diverser Kulturen und Genres dar, aus der sie neue Landschaften und Farben in ihrer Musik erkunden und entstehen lassen. Darüber hinaus setzt sie ein Zeichen gegen die allgemeine Ausgrenzung jeglicher Art.